Sozial. Gerecht. vor Ort. SPD-Büchen

Marmeladekochen für den Wahlkampf

Veröffentlicht am 30.07.2013, 20:02 Uhr     Druckversion

Die Küche war zu klein in der Kreisgeschäftsstelle der SPD in Mölln. Da musste zum gemeinschaftlichen Marmeladekochen auf den großen Sitzungsraum ausgewichen werden: Genossinnen und Genossen aus Ratzeburg und Mölln hatten sich versammelt, um für Nina Scheer die heiße Wahlkampfphase vorzubereiten. 

3000 Gläser Erdbeermarmelade sollen es werden, die an Infoständen und bei Hausbesuchen  von Nina Scheer in den nächsten Wochen verteilt werden.  Bereits in Barsbüttel, Wentorf, Geesthacht und Lauenburg haben Genossinnen und Genossen gekocht. Die 3000 Gläser stehen bereit, nachdem jetzt in Mölln noch 514 kleine Töpfe gefüllt sind.

Und alle waren zufrieden: „Das Kochen hat Spaß gemacht und es lohnt sich, für Nina Scheer Wahlkampf zu machen. Sie ist eine tolle Kandidatin, die im Bundestag viel von ihrer großen Kompetenz in Fragen der Ökologie und Energiewende einbringen wird“ sagte die Möllner Ortsvereinsvorsitzende Kirsten Patzke, nachdem der letzte Deckel  auf ein Marmeladenglas gedreht war.

„Ich möchte die Probiergläser als kleines  Mitbringsel bei meinen Hausbesuchen verschenken und an  Infoständen verteilen“, kündigte Nina Scheer an und bedankte sich bei den Genossinnen und Genossen für die tatkräftige Unterstützung.

Homepage: SPD Herzogtum Lauenburg

 
SPD
für uns im Bundestag

Facebook