Sozial. Gerecht. vor Ort. SPD-Büchen

Gabriele Hiller-Ohm erneut für den Bundestag nominiert

Veröffentlicht am 02.02.2013, 23:06 Uhr     Druckversion

Delegierte aus Lübeck und dem nördlichen Herzogtum Lauenburg haben am gestrigen Freitag die Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm erneut als Direktkandidatin im Wahlkreis 11 für die anstehende Bundestagswahl nominiert.
Unterstützung bekam sie von SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. „Mindestlohn und sozialen Ausbau wird es nur mit der SPD geben!“, rief sie den Zuhörern entgegen.

Hiller-Ohm wurde mit 59 Ja- und sechs Nein-Stimmen bei einer Enthaltung gewählt. Die 59-jährige ist bereits seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. Neben Lübeck gehören die lauenburgischen das Amt Berkenthin und Teile des Amtes Sandesneben-Nusse zu ihrem Wahlkreis. Sozialdemokratische Politik vertritt sie in den Bundestagsausschüssen für Arbeit und Soziales sowie für Tourismus. Sie verspricht: „Ich möchte mich auch weiterhin für die Region einsetzen.“ Die Wahl findet voraussichtlich am 22. September 2013 statt.

Homepage: SPD Herzogtum Lauenburg

 
SPD
für uns im Bundestag

Facebook