Sozial. Gerecht. vor Ort. SPD-Büchen

Gut besuchter Neujahrsempfang des SPD Ortsverein Büchen

Veröffentlicht am 19.01.2015, 22:23 Uhr     Druckversion

Hartmut Werner

Der SPD Ortsverein Büchen hielt am Sonntag den 18.01.2015 seinen traditionellen Neujahrsempfang ab.

Neben vielen Mitgliedern und Gästen begrüßte der Ortsvereinsvorsitzende Thorsten Melsbach die SPD Kreisvorsitzende Kirsten Patzke, den SPD Landtagsabgeordnete Peter Eichstädt, den Büchener Bürgermeister Uwe Möller, und den Büchener Ehrenbürger Jochen Winter. Sowohl Kirsten Patzke als auch Peter Eichstädt bedankten sich in Ihren Grußworten für die herzliche Einladung.

Der Fraktionsvorsitzende Hartmut Werner blickte in seiner Rede noch einmal auf das abgelaufene Jahr zurück und skizzierte die kommunalpolitischen Aufgaben für das neue Jahr.  Hier seine Rede in Stichworten:

- 64 Oberstufen Schülerinnen und Schüler bekommen nun bald das erste Halbjahreszeugnis. 2007 haben wir uns das Ziel der Oberstufe in Büchen gesetzt und es hat geklappt. Von der KITA bis zum Abitur in Büchen. Ein Erfolg für alle Schülerinnen und Schüler aus der Region .

- Ärztliche Versorgung und der Rettungsdienst waren und bleiben ständiges Thema. Wir setzen uns auch weiterhin für ein dauerhaften Verbleib des Rettungswagen ein.

- Durch den von der SPD Fraktion geschaffenen runden Tisch Gewaltprävention konnten erste Erfolge gemeldet werden. So ist am ZOB eine Videoüberwachung installiert worden und bei Großveranstaltungen bleibt die Beleuchtung Nachts an.

- Wie 2014 konnten wir auch 2015 die Preise für unser Waldschwimmbad stabil halten.

- Unser Haushalt ist im zweiten Jahr ausgeglichen.

- Park + Ride geht voran. Das Regenrückhaltebecken ist fertig. 2015 wird die Theodor Körner Straße saniert, sodass danach mit dem Bau der Parkplätzen begonnen werden kann. Wir haben uns 2011 für ein Gesamtkonzept Park + Ride plus Bike + Ride entschieden und sind damit auf einem guten Weg.

- Zum Ausblick 2015: Wir werden  weiterhin unsere Finanzen im ständigen Fokus haben.

- Wohnraum schaffen, Gewerbe ansiedeln und Straßen sanieren sind nur einige wichtige Themen.

- Das JUZ ist in die Jahre gekommen. Die SPD Fraktion hat sich für einen Neubau entschieden, wenn es die finanzielle Situation erlaubt.

- Wir haben im Dezember 2014 eine Umfrage zum Thema neues Spielplatzkonzept für Büchen gestartet. Wir hoffen das sich viele Bürgerinnen und Bürger mit Ideen an einem Spielplatzkonzept für Jung und Alt beteiligen. Der Fragebogen kann auf der SPD Ortsverein - Homepage runtergeladen werden. Für die Abgabe ist beim großen EDEKA  ein Briefkasten installiert. Selbstverständlich können sie uns auch per E-Mail antworten.

Am Ende seiner Rede bedankte sich Hartmut Werner bei allen politischen Mitstreiter für die gute Zusammenarbeit. Ebenso bedankte er sich beim Büchener Bürgermeister Uwe Möller und der gesamte Verwaltung für die hervorragende Unterstützung.

Zuletzt richtete er seinen Dank an die lokale Presse für die sachliche und faire Berichterstattung und wünschte allen Anwesenden für 2015 alles Gute und viel Gesundheit.


Kommentare
Keine Kommentare
 
SPD
für uns im Bundestag

Facebook