Sozial. Gerecht. vor Ort. SPD-Büchen

B├╝chen Wetter

Links
Kontakt

Links
QR-Code
Sanierung der L 205 zwischen B├╝chen und Gudow

Veröffentlicht am 17.05.2013, 16:56 Uhr     Druckversion

Der SPD Landtagsabgeordnete Peter Eichstädt begrüßt die Klarstellung des Ministers, dass noch in diesem Jahr eine Sanierung  der L 205 zwischen Büchen und Gudow erfolgen wird.

Damit wird eine besonders desolate Straße im Kreis endlich saniert, 2 Mio Euro stehen dafür bereit.

Der vom Ministerium vorgestellte Straßenzustandsbericht lässt auch erkennen,  dass überall  im Land Sanierungsmaßnahmen erforderlich sind.  Gut, dass die besondere Dringlichkeit der L 205 deutlich gemacht werden konnte.

Gleichzeitig empfiehlt der SPD-Abgeordnete den Politikern von FDP und CDU, mit den leicht zu durchschauenden Schuldzuweisungen aufzuhören. Die Straßen im Land sind über viele Jahre nicht ausreichend saniert und instand gehalten worden. Daran sind zuständige Minister von der CDU und der FDP  genauso beteiligt gewesen. Es ist gut, dass der Minister  Meyer jetzt energisch dafür wirbt, den Strassen in ihrer besonderen Bedeutung als Infrastruktur für Wirtschaft und Tourismus mehr Gewicht zu verleihen. Diese Diskussion werden wir jetzt in der Koalition mit beiden Partnern führen.

Die Idee von Klaus Schlie, statt Fahrradwege zu bauen zukünftig Straßen zu sanieren, ist nicht zielführend. Der Radwegebau darf nicht vernachlässigt werden. Ein intaktes Radwegenetz ist im Besonderen für die Sicherheit der Kinder und für den Tourismus von überragender Bedeutung. Auch hier brauchen wir eine zukunftsfähige Infrastruktur., die erhalten und entwickelt werden muss, wenn wir bei den Radwegen nicht in einigen Jahren vor dem gleichen Dilemma stehen wollen.

Pressemeldung der Landesregierung:http://www.schleswig-holstein.de/MWAVT/DE/Service/Presse/PI/2013/130516_PI_Strassen.html

Homepage: SPD Herzogtum Lauenburg

 
SPD
f├╝r uns im Bundestag

Facebook

f├╝r uns im Landtag