Sozial. Gerecht. vor Ort. SPD-Büchen

B├╝chen Wetter

Links
Kontakt

Links
QR-Code
Onshore-Windkraft macht Strom bezahlbar!

Veröffentlicht am 28.02.2013, 23:12 Uhr     Druckversion

Zur Pressekonferenz ├╝ber Windenergie in Schleswig-Holstein erkl├Ąrt der energiepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Olaf Schulze:

Die Windenergie ist eine Erfolgsgeschichte in unserem Land. Dazu hat gerade das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) beigetragen. Deshalb muss dieses Gesetz unbedingt erhalten bleiben! Dies gilt auch f├╝r den darin verankerten Vorrang f├╝r erneuerbare Energien.
Dass die Strompreise so sehr gestiegen sind, ist nicht auf die EEG-Umlage an sich zur├╝ckzuf├╝hren, sondern vielmehr auf die Tatsache, dass viele stromintensive Betriebe von der EEG-Umlage befreit sind; deren Zahl wurde von der schwarz-gelben Bundesregierung sogar noch ausgeweitet. F├╝r diese Bevorteilung von Gro├čbetrieben zahlen alle anderen, vor allem private Stromkunden, die die EEG-Umlage in voller H├Âhe entrichten. Deshalb sollte dar├╝ber nachgedacht werden, diese Subventionen abzuschaffen oder aus allgemeinen Steuermitteln zu finanzieren; dann w├╝rde die EEG-Umlage und damit der Strompreis sp├╝rbar sinken.

Windenergie aus Onshore-Anlagen deckt bereits 27 % unsers Stromverbrauchs. Sie tr├Ągt dazu bei, dass die Strompreise sinken. Bei ┬ľ wesentlich teureren ┬ľ Onshore-Anlagen ist diese Folgewirkung allerdings zweifelhaft. Deshalb tun wir gut daran, unsere Windeigungsfl├Ąchen an Land zu nutzen und mit Unterst├╝tzung der B├╝rger neue Anlagen zu installieren und alte zu ert├╝chtigen.

Homepage: SPD Herzogtum Lauenburg

 
SPD
f├╝r uns im Bundestag

Facebook

f├╝r uns im Landtag