Sozial. Gerecht. vor Ort. SPD-Büchen

B├╝chen Wetter

Links
Kontakt

Links
QR-Code
Piraten treten im Herzogtum nicht an

Veröffentlicht am 28.01.2013, 20:08 Uhr     Druckversion

Zur Erkl├Ąrung der Partei "Die Piraten", zur Kommunalwahl 2013 im Kreis Herzogtum nicht anzutreten, erkl├Ąrt der Parteivorsitzende der SPD im Kreis Herzogtum Lauenburg, Peter Eichst├Ądt:

Wer das Transparenzangebot der Piraten im Kreis angenommen hat, und sie im Internet verfolgt, ist nicht ├╝berrascht.
Kaum einmal mehr als 2 Mitglieder bei den Versammlungen: Diese Partei hat nicht wirklich Fu├č gefasst, sie hat auf nur wenige Fragen eigene Positionen und ihre Ideen sind, bis auf wenige Ausnahmen, lange in den anderen Parteien angekommen.

Die Piraten sind eine Schmalspur-Nischen-Partei, die au├čerhalb von St├Ądten weder Personal, noch ein Programm noch Resonanz hat.

All die, die sich bisher durch Piraten angesprochen f├╝hlten, nun aber merken, dass dort keine Arbeit auf Kreispolitik m├Âglich ist, sind herzlich eingeladen, bei der SPD mitzumachen.

Homepage: SPD Herzogtum Lauenburg

 
SPD
f├╝r uns im Bundestag

Facebook

f├╝r uns im Landtag